Projekt zer Mili 2

Willkommen im und am Brigerberg

Zer Mili liegt leicht oberhalb der Stadt Brig Glis
in Richtung Ried Brig auf etwa 918 m ü M.
Ried bei Brig, welches so bereits Ende des
15. Jahrhunderts als Dorf erwähnt wird, besteht
aus 43 Maiensässen und wird heute auch
gerne als Brigerberg bezeichnet.
Unseren Wunschpunkt haben wir in einem
dieser Quartiere Ried Brigs, in den Bleiken gefunden.
Von Brig aus gelangen Sie in wenigen Minuten
hoch in die Bleiken und sind damit direkt in
der Natur. Hier lebt man mit und in Natur und
geniesst herrlichste Aussicht auf die Berge und
hinab ins Tal.
Es bieten sich eine Vielfalt an Sport- und Freizeitaktivitäten. So starten Sie direkt vor Ihrer Haustüre auf eine der zahlreichen Biketouren.
Diverse Wanderrouten stehen auch hier für
Sie bereit. Vielleicht wollen Sie aber nur einen
abendlichen Spaziergang in den Wald unternehmen. Der Wald steht vor Ihrer Türe. Übrigens: Haustiere werden es hier auch lieben.
Die Destination Rosswald ist quasi Ihr Hausberg, auf welchem Sie und Ihre Lieben unbeschwert wandern und im Winter auch Skifahren

werden. Natürlich stehen Ihnen auch weitere
Skiregionen zur Verfügung. Die Belalp oberhalb Naters und die gesamte Aletscharena mit den Skigebieten Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Kühboden sind weitere Pluspunkte in der Walliser Alpenwelt.
Im Wallis begegnen sich Sommer und Winter
auf Augenhöhe.
Im Tal erwartet Sie ausserdem ein breites Einkaufs- und Gastronomieangebot. Lassen Sie
sich in einem der unzähligen Restaurants in Brig verwöhnen oder besuchen Sie diverse Kulturangebote. Wohnqualität wird hier grossgeschrieben. Dazu gehört natürlich auch das Spitalzentrum Oberwallis und ein gut funktionierendes Gesundheitsnetz.
Am Brigerberg wohnt man ausserdem direkt am Tor zum Süden. Die grenznahen italienischen Orte wie Domodossola, Stresa oder Orta laden zahlreiche Schweizer zu einem Abstecher in den Süden ein. Kurzurlaub hat noch nie geschadet.
Aber einen wichtigen Punkt in unserem Naturpunkt Zer Mili wollen wir nicht vergessen.
Das Restaurant Zer Mili in unmittelbarer Nähe
mit sympathischem Pächterpaar sind ihre 

Gastgeber. Hier werden Sie kulinarisch auf hohem Niveau verwöhnt und geniessen dabei dieatemberaubende Aussicht auf der Gartenterrasse des Restaurant Zer Mili.
Auch hier sind Sie herzlichst Willkommen.

 

 

Modern – ökologisch – akzentuiert

zerMili1 ökologisch

Wohnungsspiegel

BildWohnungAnzahl ZimmerNWF/BWFPdf

A

4.5

116.6m²
138.7m²









B

4.5

119.7m²
144.3m²






C

4.5

116.6m²
138.7m²




D

4.5

119.7m²
144.3m²



DG

5.5

145.4m²
181.8m²


EinstellhalleUG10 Parkplätze2.80x5.50 m


Umgebung

Projektidee

Sicher verstehen Sie unsere Idee und Motivation. In dieser
von kleinen Chalets, Häusern und grünen Gärten dominierenden Gegend können wir nur mit unserem Lieblingsmaterial
bauen. Modernste Techniken rund um das hochwertige
Gut Holz lassen uns Häuser erschaffen, die in Punkto Raumklima und Dämmwerte mehr als überzeugen. Wir gehen damit
sensibel mit der Ressource Natur um und sind dabei nachhaltig. Schliesslich wollen auch kommende Generationen von
unserer Natur profitieren.
Wir kreieren behagliches und energieeffizientes Wohnklima
und erfüllen höchste Ansprüche in Bezug auf Brandschutz und
Erdbebensicherheit.
Zer Mili I zeigt sich dabei von seiner schönen Seite und soll
Anfang unserer Idee hier oben in den Bleiken sein.

Kurzbaubeschrieb

 

 

 

 

 

 

 

Tragkonstruktion UG Wände und Decken in Massivbauweise, Beton oder Mauerwerk, OG bis Dachgeschoss in Montagebau/Elementbau in Holz.
Treppen vorfabriziert oder in Ortbeton.

Fassade in Holzverkleidung, isoliert und gedämmt. Stärke gemäss Energienachweis. Fassade nach Farb- & Materialkonzept Architekt.

Minergie Standard (inkl. kontrollierter Lüftung  und PV-Anlage).

Innenwände aus Holz und Fermacell Platten, gem. Konzept Holzbauingenieur.

Fenster in Holz-Metall, 3-Fachverglasung, U-Wert gemäss Angaben Bauphysiker.

Verdunkelung durch Rafflamellenstoren elektrisch.

Satteldach inkl. Dämmung und Isolation gemäss Vorgaben Energiedossier.

Feinsteinzeugplatten gem. Farb- und Materialkonzept Architekt entweder auf Split oder auf Stelzen gelegt.

Wärmeerzeugung erfolgt über Wärmepumpe ( Luft/Wasser).
Niedertemperaturbodenheizungsrohre mit Cooling.

Budget brutto CHF 18’000.- inkl. MwSt. Lieferant wird von Bauherrschaft bestimmt.

Budget brutto CHF 30’000.- inkl. MwSt. Lieferant wird durch Bauherrschaft bestimmt.

Grundputz, Fertigabrieb 1.0mm, teils Keramikplatten in den Nasszellen.

Grundputz, Weissputz glatt gestrichen oder Spritzputz.

Budgetposition brutto CHF 3’500.- gem. Auswahl Bauherrschaft.

Zementüberzug (Monobeton), einschichtig, Wände und Decke roh gestrichen.

Türen in allen Geschossen aus Holz mit Holzzargen.  Ausführung gem. Brandschutzvorschriften und Farb- & Materialkonzept Architekt.

Mechanische Schliessanlage für Wohnungseingangstüre, Technikraum und Briefkasten.
 Je 5 Schlüssel pro Wohneinheit.

Klebeparkett, Eiche 10mm, fertig verlegt, brutto CHF 120.- pro m2 inkl. MwSt. (Sockelleisten sind in den Budgetpreisen inbegriffen).

Keramische Platten in Nasszellen und Reduits, fertig verlegt brutto CHF 120.- pro m2 inkl. MwSt.

Keramische Wandplatten, normal in den Nasszellen im Spritzwasserbereich verlegt, Wandanschlüsse mit farblich abgestimmtem Silikon-Kitt, fertig verlegt brutto CHF 120.- pro m2 inkl. MwSt.

Brutto CHF 2500.- inkl. MwSt. Lieferant wird durch Bauherrschaft bestimmt.

BUDGETPOSITIONEN
Bodenbeläge
Klebeparkett, Eiche 10mm, fertig verlegt, brutto
CHF 120.− pro m² inkl. MwSt. (Sockelleisten sind
in den Budgetpreisen inbegriffen).
Plattenarbeiten
Keramische Platten in Nasszellen und Reduits,
fertig verlegt brutto CHF 120.− pro m² inkl. MwSt.
Wandbeläge
Keramische Wandplatten, normal in den Nasszellen im Spritzwasserbereich verlegt, Wandanschlüsse mit farblich abgestimmtem Silikon-Kitt,
fertig verlegt brutto CHF 120.− pro m² inkl. MwSt.
Garderoben
Brutto CHF 2 500.− inkl. MwSt. Lieferant wird durch
Bauherrschaft bestimmt